Allgemein

Delegieren wie ein Profi: Tipps für erfolgreiche Aufgabenverteilung

Der Delegationsstrahl: Der Schlüsselfaktor für mehr Entlastung für Dich als Führungskraft. Als Praxisberaterin höre ich oft von Führungskräften Sätze wie: „Das dauert mir zu lange“ oder „Ich mach es dann doch lieber selbst, geht schneller“.  Diese Haltung kenne ich nur zu gut. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, sie führt zu einer enormen Überlastung als […]

Delegieren wie ein Profi: Tipps für erfolgreiche Aufgabenverteilung Weiterlesen »

Das perfekte Teammeeting

Das solltest Du wissen für die perfekte Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung Gut strukturierte Teammeetings helfen Dir sofort Deine Praxisziele noch schneller zu erreichen und gleichzeitig vermeiden sie ärgerliche Zeit- und Geldfresser. Genau aus diesem Grund profitierst Du hier nicht nur von hilfreichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen, sondern erhältst darüber hinaus auch unsere internen DFA Checklisten kostenfrei für ein

Das perfekte Teammeeting Weiterlesen »

Onboarding für mehr Wertschätzung

Ein effizienter Onboarding Prozess erleichtert Dir entscheidend die Integration (Eingliederung, Einarbeitung) neuer Teammitglieder und trägt von Anfang an dazu bei, Wertschätzung zu erfahren. Außerdem sparst Du viel zeit und Geld sowie kostbare Nerven. Tatsächlich ist das Onboarding ein Herzensthema von mir, welches mir immer wieder in meiner Praxisberatung begegnet. In nahezu allen Praxen wird das

Onboarding für mehr Wertschätzung Weiterlesen »

Das passiert bei Terminversäumnissen im Rahmen der UPT

Seit dem 1. Januar 2024 existiert eine neue Regelung, wenn eine UPT-Sitzung (z.B. durch ein Terminversäumnis des Patienten) nicht stattfinden konnte. WAS SAH DIE REGELUNG BIS ZUM 31.12.2023 VOR? Bislang sah die offizielle Regelung so aus, dass bei einem Terminversäumnis die jeweilige UPT-Sitzung nur dann nachgeholt werden konnte, wenn diese innerhalb der jeweiligen Frist durchgeführt

Das passiert bei Terminversäumnissen im Rahmen der UPT Weiterlesen »

Fakten Check: Mehrkostenvereinbarung für Füllungsleistungen

28 Absatz 2 SGB V regelt, dass bei Füllungen, die nicht im GKV-Sachleistungskatalog enthalten sind, Mehrkosten berechnet werden können. Viele Zahnarztpraxen stellen sich jedoch häufig die Frage, welche Mehrkosten mit dem Patienten vereinbart werden dürfen. Dieser Blog-Beitrag gibt Dir einen wertvollen Aufschluss über die wichtigsten Fakten. WAS REGELT DER § 28, ABS. 2 SGB V

Fakten Check: Mehrkostenvereinbarung für Füllungsleistungen Weiterlesen »

Wie unterscheiden sich A, B und C Mitarbeiter/innen

Das nachfolgende ABC Mitarbeiter Prinzip (Mitarbeiterkategorisierung) hilft Dir zu erkennen wer Deine Top-Mitarbeiter/innen sind und von welchen Du Dich trennen solltest.  Eine Kategorisierung ist immer eine Einordnung und muss unbedingt individuell erstellt werden, weil jede/r Inhaber/in bzw. jede Führungskraft unterschiedliche Prioritäten setzt und Ansichten vertritt. Gleichzeitig führt dann eine Kategorisierung immer zu einer „schwarz/weiß“ oder

Wie unterscheiden sich A, B und C Mitarbeiter/innen Weiterlesen »

Wie Du Verlangensleistungen rechtssicher vereinbarst und betriebswirtschaftlich stimmig kalkulierst

Fast alle Zahnarztpraxen bieten ihren Patienten sogenannte „Verlangensleistungen“ an. Häufig fehlen jedoch die Kenntnisse, wie diese berechnet, dokumentiert und kalkuliert werden.  Dieser Blog-Beitrag gibt Dir Aufschluss über die wichtigsten Fakten. Was sind Verlangensleistungen? Bei sogenannten Verlangensleistungen handelt es sich um Leistungen, die medizinisch nicht notwendig sind. Häufig findet man hierunter auch kosmetisch-ästhetische Leistungen. WO FINDET

Wie Du Verlangensleistungen rechtssicher vereinbarst und betriebswirtschaftlich stimmig kalkulierst Weiterlesen »

Portraet Diana: Frau mit braunen Haaren

Zahlt sich aus: 5 Tipps für ein glückliches Team

Dein Team zusammenhalten In Deutschland klafft eine riesige Fachkräftelücke und viele Zahnarztpraxen haben größte Mühe genügend gute Mitarbeiter/innen zu gewinnen. Umso wichtiger, dass Du Dein Team zusammenhältst – und Deine Personalverwaltung transparent und effizient aufstellst. Hört sich kompliziert an? Ist es gar nicht. Im ersten Schritt solltest Du Dir bewusst werden, welchen großen Wert Dein

Zahlt sich aus: 5 Tipps für ein glückliches Team Weiterlesen »

DIE GEFAHR DER BUDGETIERUNG

WAS DU JETZT BEI DEINER ZAHNÄRZTLICHEN ABRECHNUNG BEACHTEN MUSST Die zum 01.01.2023 wieder eingeführte Budgetierung deckelt die vertragszahnärztlichen Leistungen massiv. Dies führt in vielen KZV-Bereichen jetzt schon dazu, dass massive Kürzungen zu bereits erbrachten Leistungen erfolgen. In Verbindung mit gestiegenen Materialkosten und Energiepreisen führt dies bei Praxisinhabern verständlicherweise zu einem enormen wirtschaftlichen Druck. Die Leidtragenden

DIE GEFAHR DER BUDGETIERUNG Weiterlesen »

7 Tipps wie Du nach Deiner Fortbildung besser ins Umsetzen kommst

„Deine besuchte Fortbildung macht dich nicht erfolgreich, sondern nur das, was du nach der Fortbildung umsetzt.“ Viele tausend Teilnehmer/innen haben an unseren Fortbildungen in Präsenz und Online teilgenommen. In den umfangreichenSeminartagen wird immer sehr viel Fachwissen vermittelt. Fachwissen welches Dir hilft, die täglichen Herausforderungen in der Praxis zu meistern, wertvolle Zeit und kostbare Nerven zu

7 Tipps wie Du nach Deiner Fortbildung besser ins Umsetzen kommst Weiterlesen »